Wienerstr.21, 3300 Amstetten
Tel. +43 7472 62711
Mo-Fr: 07:30-12:00
14:30-18:00
Sa: 07:30-12:00

Spagyrik

Spagyrik, was ist das?

spagyrik heidak flasche Spagyrik ist ein sehr altes Heilverfahren, das bereits Paracelsus, dem großen Arzt und Vordenker im Mittelalter, bekannt war. Spagyrische Essenzen gehören zu den wirksamsten und verträglichsten Arzneimitteln. Sie werden aus Heilpflanzen in einem besonderen Verfahren hergestellt und sind ungiftig, unschädlich und von geringem Alkoholgehalt. Sie können sowohl bei akuten als auch bei chronischen Krankheiten eingesetzt werden.

Der Name „Spagyrik“ leitet sich von den griechischen Wörtern „spao“ (= trennen) und „ageiro“ (= zusammenführen) ab.

Wie werden Spagyrische Essenzen hergestellt?

1870 entwickelte der Arzt Carl-Friedrich Zimpel auf den Grundlagen von Paracelsus und Glauber das noch heute gültige spagyrische Herstellungsverfahren. Dieser Herstellungsprozess bezweckt die größtmögliche Aktivierung aller arzneilichen Heilkräfte; die Kräuter werden daher mit ihren wertvollen und wirksamen Heilstoffen in eine aufgeschlossene, vom Ballast befreite spagyrische Essenz verwandelt, die mit der homöopathischen Urtinktur kaum verglichen werden kann.

Grundlage für spagyrische Essenzen sind getrocknete oder frische Heilpflanzen aus biologischem Anbau. Nach einer genauen Qualitätsprüfung werden die Heilpflanzen geschnitten, etwa 3 Wochen vergoren und anschließend destilliert. Mit Hilfe der Wasserdampfdestillation werden die löslichen und flüchtigen Wirkstoffe gewonnen.
Die restliche Maische wird zu Asche verbrannt und dann bei 400°C kalziniert, um die hochwertigen Mineralstoffe der Pflanzen zu erhalten. Danach wird die Asche im Destillat gelöst, was als „spagyrische Hochzeit“ bezeichnet wird. Ausgewählte Essenzen werden anschließend potenziert und auf diese Weise dynamisiert. Aus den so gewonnen spagyrischen Essenzen kombinieren wir Ihnen Ihre persönliche Mischung.

  • 04 011
  • 04 021
  • 04 031
  • 04 041
  • 04 051
  • 05 011
  • 05 021
  • 05 031
  • 05 041
  • Heidak

    Wie werden Spagyrische Essenzen angewendet?

    Die spagyrischen Essenzen werden mit dem praktischen Mundspray eingenommen. Für chronische Leiden empfehlen wir 3x3 Sprühstöße täglich. Eine Flasche mit 50ml reicht für ca. 50 Tage. In akuten Fällen kann für eine kurze Zeit (2-3 Tage) auch stündlich je ein Sprühstoß eingenommen werden. Alle Essenzen und Mischungen eignen sich ebenfalls für die äußere Anwendung. Eine gute Wirkung zeigt eine leichte Massage mit der Essenz auf den zum Krankheitsbild passenden Akupressurpunkt.

    Wer kann Spagyrische Essenzen anwenden?

    Weil Spagyrik keine Nebenwirkungen hervorruft, kann sie von allen Altersgruppen verwendet werden. Sehr gute Erfolge zeigen unsere spagyrischen Essenzen auch bei der Anwendung an Tieren. Fragen Sie nach dem Infofolder „Spagyrik für Tiere“! 

    spagyrik Beratung

    Wer stellt für mich individuelle Mischungen her und kann mich ausführlich beraten?

    Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie, um die passende Mischung an spagyrischen Mitteln für Sie zusammenzustellen.

    Wir haben die Beratungen durch unser Fachpersonal für Sie so organisiert, dass Sie jederzeit auch ohne Voranmeldung diesen Service in Anspruch nehmen können.
    Damit Sie Ihre persönliche Mischung sobald wie möglich einsetzen können, stellen wir diese schnellstmöglich für Sie her.

    Bei welchen Beschwerden kann Spagyrik eingesetzt werden?

    Eine genaue Beantwortung dieser Frage würde den Rahmen dieses Folders auf jeden Fall sprengen! Gehen Sie davon aus, dass sich für fast alle Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen Essenzen finden lassen, mit deren Hilfe sich die Beschwerden lindern lassen.

    Zum Beispiel…

    Ein wichtiges Thema jetzt im Herbst ist es, sich zu stärken, um nicht jedem kursierenden Husten und Schnupfen zum Opfer zu fallen und sich nicht so leicht zu erkälten – es gilt, die Resistenz zu steigern! Erhöhte Infektionsanfälligkeit besteht zudem bei psychischer Belastung und bei Streß. Es ist also wichtig, den Körper ganzheitlich zu stärken!

    Resistenzsteigerung gelingt mit folgenden Essenzen:

    • sonnenhutSonnenhut (Echinacea)

      Echinacea hat einen positiven Effekt auf das gesamte Abwehrsystem des Menschen. Es stärkt die Immunverhältnisse und gibt eine gute Resistenz gegen krankmachende Erreger gleich welcher Art. Bei bestehenden Infekten verhilft die Essenz zu einem schnelleren Überwinden der Erkrankung.

    • Taigawurzel (Eleutherococcus)

      Eleutherococcus ist eine Essenz, die Körper und Psyche kräftigt, widerstandsfähig macht und Infektionen abwehren hilft. Diese stabilisierende Wirkung zeigt sich insbesondere bei körperlichen und psychischen Stresssituationen. Eleutherococcus hilft, mit solchen Belastungen besser umzugehen.

    • propolis

      Bienenkittharz (Propolis)

      Propolis gilt als eine der besten entzündungswidrigen und infektionshemmenden Essenzen in der Spagyrik. Das Einsatzgebiet des Mittels ist daher sehr gross. Propolis besitzt natürliche «antibiotische» Eigenschaften und bekämpft aktiv Bakterien, Viren und Pilze bei einer Vielzahl vor allem akuter Krankheitszustände im Organismus. Zudem unterstützt Propolis die Geweberegeneration und Wundheilung.

    • kapuzinerkresse

      Kapuzinerkresse (Tropaeolum)

      Tropaeolum besitzt durch seinen hohen Gehalt an schwefelhaltigen Senfölen einen natürlichen «antibiotischen» Effekt, was die Essenz zu einem wertvollen Mittel macht bei einer Vielzahl von infektiösen Erkrankungen. Besonders gut reagieren Infektionen der Atemwege und solche im Bereich von Niere und Blase. Tropaeolum verhindert das weitere Ausbreiten der Keime und macht es dem Immunsystem leichter, Infektionen zu bekämpfen.

    Wann ist ärztliche Behandlung nötig?

    Jede wiederkehrende Infektion sollte ärztlich abgeklärt werden. Wenn hohes Fieber (39°) mehr als 3 Tage andauert.

    Einnahme

    Von Herbst bis Frühjahr täglich drei Sprühstöße. Bei den ersten Anzeichen halbstündlich ein Sprühstoß.

    achtung WICHTIGER HINWEIS:

    Trotz der guten Wirksamkeit von Spagyrischen Essenzen und der ausführlichen Beratung, die Sie in unserer Apotheke erhalten, möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Anwendung von und die Information über Spagyrik keine ärztliche Behandlung und Beratung ersetzt!